Gästeliste erstellen - Hochzeitsgäste einladen


Das Zusammenstellen der Gästeliste für die Hochzeit kann sehr stressig werden. Wie können Sie alle Ihre Freunde und Familienangehörigen auf eine kleine Gruppe reduzieren? Manche Leute empfehlen, dass man zuerst an der Gästeliste arbeitet und erst danach die finanziellen Grenzen festlegt, während andere vorschlagen, dass man mindestens eine ungefähre Vorstellung vom zur Verfügung stehenden Hochzeitsbudget haben sollte, bevor man sich für die Anzahl der Hochzeitsgäste entscheidet.

Wen soll ich als Hochzeitsgast einladen?

Es kann schwierig sein, die richtige Wahl zu treffen, wenn Sie eher in einer kleineren Hochzeitsgesellschaft feiern wollen. Beginnen Sie immer mit denjenigen Personen, die auf jeden Fall zu Ihrer Hochzeit kommen sollen. Folgende Personen gehören zum engeren Personenkreis, die unbedingt eingeladen werden sollten:

  • Erwachsene Verwandte. Ziehen Sie dabei eine klare Grenze - z. B. bei Verwandten dritten Grades. Aber seien Sie dabei konsequent, damit sich niemand benachteiligt fühlt. Verweisen Sie bei Personen, die nicht zu Ihrer Hochzeit eingeladen werden, immer auf Ihr knappes Hochzeitbudget.
  • Gute Freunde. Das erfordert, dass Sie Ihre freundschaftlichen Beziehungen bewerten müssen. Fragen Sie sich, um welche Art der Freundschaft es sich im jeweiligen Falle handelt? Ist der Freund/die Freundin für mich da, wenn ich ihn/sie wirklich brauche?
  • Partner Ihrer Hochzeitsgäste. Die Entscheidung könnte schwierig sein. Soll man auch einen Freund, bzw. eine Freundin einladen, der/die mit dem eingeladenen Hochzeitsgast nicht im gemeinsamen Haushalt lebt?

Welche entfernten Freunde sollte ich noch einladen?

Es ist nie einfach, die alten Schulkameraden, Klubmitglieder und Arbeitskollegen auszuwählen, um sie dann einzuladen. Und was ist mit den alten Freundschaften zu Erwachsenen, die Sie noch aus Ihrer Kindheit kennen? Sollten Sie z. B. die Freundin Ihrer Großmutter einladen, die Sie durch Ihre Kindheit begleitet hat und die Sie sollten Ihre Hochzeit nur mit Menschen feiern, die Ihnen auch wirklich etwas bedeuten. Mit der Aufstellung einer Gästeliste verschaffen Sie sich einen Überblick möglicher Hochzeitsgäste. Sie sehr gerne hatten? Derartige Leute sind ein fester Bestandteil Ihres Lebens und es wäre sehr schön, wenn Sie sie auch einladen und Ihr Hochzeitsbudget dafür reicht.

Und was ist mit Ihrem beliebten Lehrer oder den Freunden aus Ihrer Kindheit? Wenn Sie sich dann Ihre Hochzeitsgesellschaft ansehen, wird sie mit solchen Leuten sicherlich komplett. Wenn Sie befürchten, dass Sie bei den Einladungen jemanden wichtigen vergessen haben, sprechen Sie darüber mit Ihren Eltern und Geschwistern, sehen Sie sich die alten Dokumente aus der Schule an, und gehen Sie in Ihren Gedanken noch einmal durch die alten Orte durch, wo Sie gelebt haben. Versuchen Sie sich dabei, die alten Bekanntschaften in Erinnerung zurückzurufen.

Kinder als Hochzeitsgäste

Gibt es in Ihrer Familie sehr viele Kinder, vielleicht mehr, als Sie unterbringen können? Setzen Sie eine Altersgrenze für die Hochzeitsgäste, z. B. bei 13 Jahren. Wenn es noch zu viele Kinder über dieser Altersgrenze gibt, lassen Sie jeden weg, der noch nicht 18 Jahre alt ist. Hochzeitsgäste können eingeladene Kinder nur dann mitnehmen, wenn Sie sich sicher sind, dass die Sprösslinge die Hochzeitsfeier nicht stören. Bei sehr vielen Kindern können Sie auch eine Betreuung organisieren, so dass die Kinder zwar mit ihren Eltern zur Hochzeit erscheinen, aber nur an Teilen der eigentlichen Hochzeitsfeier teilnehmen, weil sie durch ein spezielles Programm beschäftigt sind.

Wen soll ich von der Arbeit auf die Gästeliste setzen?

In der heutigen Arbeitswelt kann es vorkommen, dass man schon mehrere Jobs, vielleicht auch in verschiedenen Städten hinter sich hat, bevor man heiratet. Welche Ob Sie auch Arbeitskollegen zur Ihrer Hochzeit einladen, hängt zum einen von Ihrem Hochzeitsbudget und zum anderen von Ihrem Verhältnis zueinander ab. So oder so wird es der schönste Tag im Leben für Sie... Arbeitskollegen sollten Sie deshalb einladen oder ist das überhaupt notwendig? Sie sollten keinen Arbeitskollegen einladen, wenn Sie sich nicht wirklich verstehen und wenn Sie nicht auch außerhalb der Arbeit das eine oder andere mal zusammen die Freizeit verbringen.

Eine Ausnahme für diese Regel ist Ihr jetziger Chef, den Sie einladen sollten. Dies gilt natürlich nicht, falls Sie im Büro so weit von einander entfernt sind, dass Sie einander eigentlich nicht kennen. Sonst sollten Ihre Arbeitskollegen am Ende der Gästeliste stehen. Sie kommen dann in Frage, wenn Sie schon alle anderen wichtigen Personen eingeladen haben und das Hochzeitsbudget für zusätzliche Hochzeitsgäste auch noch ausreicht.

Fazit zur Erstellung der Gästeliste

Sie sollten zu Ihrer Hochzeit nur die Personen einladen, mit denen Sie gemeinsame Erlebnisse verbinden und mit denen Sie die Beziehung fortführen wollen. Denken Sie daran, dass Sie vorhaben, mit diesen Personen einen besonders wichtigen Tag zu verbringen. Die Anwesenheit von Personen, die Sie am liebsten haben, deren Wohlbefinden Ihnen besonders am Herzen liegt und von denen auch Sie sehr geliebt werden, wird sicherlich dazu beitragen, dass Ihre Hochzeit für Sie ein angenehmes und wunderschönes Ereignis wird.

Weitere Informationen und ähnliche Artikel


   Brautkleider
Hier finden Sie viele Informationen über aktuelle Brautkleider unterschiedlicher Form, Größe und Farbe.

Zur Auswahl der Brautkleider...
 
   Eheringe
Die Auswahl an Eheringen ist sehr groß, so dass sich für jeden Geschmack viele Alternativen bieten.

Zur Auswahl der Eheringe...
 
    Hochzeitskatalog
Ob Hochzeitsauto, Geschenkidee, Brautkleider oder Schmuck - hier finden Sie Dienstleister in Sachen Hochzeit.

Weiter ...
 
2004-2017 © Copyright Hochzeitstreff  
 
           HOCHZEIT-STARTSEITE
           HOCHZEITSFORUM
           PLANUNG + VORBEREITUNG
           FINANZEN
           HEIRATSANTRAG
           HOCHZEITSEINLADUNGEN
           DIENSTLEISTER + HELFER
           BRAUTKLEID + MODE
           HOCHZEITSGÄSTE
           TRAUUNG
           HOCHZEITSPARTYS
           HOCHZEITSFEIER
           SPIELE + BRÄUCHE
           DEKORATION + BLUMEN
           HOCHZEITSGESCHENKE
           HOCHZEITSREISE
           SILBERHOCHZEIT
           GOLDENE HOCHZEIT